Wer denkt, über Facebook einen günstigen Sendekanal gefunden zu haben, um seine Produkte klassisch zu bewerben, indem er Werbung einfach „rausbrüllt“, der hat das wahre Potential von Social Media Plattformen noch nicht verstanden. Bislang war Werbung primär ein Mittel der einseitigen Kommunikation, beispielsweise in Form von TV- oder Hörfunk-Spots, Printkampagnen, usw. Social-Media-Plattformen jedoch bieten Ihnen die Möglichkeit, mit Ihren potentiellen Kunden in BEZIEHUNG zu treten, mit ihnen öffentlich zu interagieren, Gespräche und Diskussionen mit ihnen zu führen, und damit Ihr Unternehmen und in weiterer Folge auch Ihre Produkte interessant und erlebbar zu gestalten.

 

Wer sich hier auf klassische Mittel verlässt indem er regelmäßig nur einseitige Werbebotschaften abschickt, Gewinnspiele veranstaltet oder Rabattaktionen bewirbt, der wird nicht nur um gewinnbringende Dialoge sterben, sondern auch seine potentiellen (!) Kunden irritieren und vertreiben.
Stellen Sie sich vor, Sie telefonieren soeben mit der Support-Hotline Ihres Mobilfunkbetreibers, Sie unterhalten sich über Ihr Anliegen, und der Call-Center Agent unterbricht minütlich den Gesprächsfluss um Ihnen etwas zu verkaufen: „Ach übrigens, kennen Sie schon unseren neuen Freizeit-Tarif?“, oder ein paar Sekunden später „Wissen Sie eigentlich, dass Sie nun ein iPhone um-50% bekommen würden, wenn Sie sich für den Tarif XY entscheiden?“ – völlig aus dem Zusammenhang gerissen, völlig unsensibel und das Thema des Kunden völlig ignorierend. Der Kunde wäre irritiert. So etwas stört! Und genau darum geht es auch bei Social Media Marketing – Wer sich auf Ihrer Fanpage mit Gleichgesinnten oder auch mit Ihnen selbst austauscht, der möchte nicht vor den Kopf gestoßen werden indem Sie dazwischenbrüllen, weil Sie nun ein iPad verlosen möchten! Es geht um Zuhören und Lernen, um Benehmen und Respekt, um Dialog und Informationsaustausch auf Augenhöhe.

Die User auf Ihrer Site möchten sich nicht über Ihren neuen, zuckerfreien Fairtrade-Joghurt mit Früchten aus ökologischem Anbau unterhalten, sondern vielmehr über die Bedeutung des Verzehrs von regionalen Produkten, die ethische Verpflichtung auf Produkte mit Fairtrade-Siegel zu achten, oder über gesundheitsbewusste Ernährungsweisen durch den Kauf von kalorienreduzierten, schadstoffarmen Lebensmitteln.

Wenn Sie Ihre „Postings“ und „Statusmeldungen“ also dahingehend ausrichten, dass ein interaktiver, auf Werten basierender Dialog entstehen kann, wird es Ihnen gelingen, Ihre potentiellen Kunden emotional abzuholen und damit Ihre Marke mit Nutzen und Mehrwert zuverbinden!

NGM – NextGenerationMedia.eu
Harald Sturm
4782 – ST. FLORIAN am INN | Brainquarter | WIEN
ngm@nextgenerationmedia.eu | www.nextgenerationmedia.eu
Tel: +43 664 52 89 751 | Fax: +43 732 915 000

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie können folgende HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Formular löschenAbsenden